Obergeschoss eines Altbaus von 1910
(ca. 77 qm) Zwei vorhandene kleinteilige Wohnungen wurden zu einer Einheit zusammengefasst, der Grundriss neu strukturiert und ein Balkon angebaut. Entstanden ist ein offenes Raumgefüge, das verbliebene Elemente (alte Eingangstüre, konstruktives Holzwerk) bewusst in Szene setzt bei ansonsten reduzierter Formensprache.